Wir leben mit unseren Hunden in Ottersweier, einem kleinen Ort am Schwarzwaldrand zwischen Baden- Baden und Offenburg.

 

Das Interesse an Hunden, ihrer Zucht und insbesondere an den Dackeln besteht seit der Kindheit und hat sich im Laufe der Jahre, nicht zuletzt dank intensiver Vereinsarbeit, stetig weiterentwickelt.

So starteten wir Anfang 2000 mit unserem ersten Wurf unsere kleine Rauhaar- Dackelzucht. Unsere „Aicka“ – 1997 – 2012 -  ( „Hasel v. d.  Jagdlust“) brachte in 3 Würfen hervorragende, vor allem gesunde und wesensfeste Nachkommen, die wir allesamt in sehr gute und verantwortungsvolle Hände abgeben konnten. Mit „Bente v. Stedingen“ , genannt „Carla“ eine besonders schöne, und in ihrer Art sehr offene und liebenswerte Hündin, setzen wir unsere Zucht fort. Carla brachte uns im Juli 2013 ihren 2. Wurf.  

Derzeit steht "Cleo v.d. Machandel" im Mittelpunkt unserer Zuchtbemühungen. Wir erhoffen uns von dieser sehr schönen Standard- Hündin wieder guten, vielversprechenden Nachwuchs. 

 

In unserer  Zucht sind uns folgende Dinge besonders wichtig:

- Wir züchten nur mit Hunden, die gesund  ( u.a. PRA- und Katarakt frei, Untersucht auf Patella-Luxation)  und im Wesen und Formwert  einwandfrei und ohne Mängel sind.

-  Unsere Hunde leben mit uns in unserer Familie. So legen wir bei der Welpenaufzucht großen Wert auf eine gute, reizvolle Prägung

- "Gefährliche" Modefarben und "besondere"  Rariätäten werden Sie bei uns nicht finden.

 

- Wir geben unsere Welpen grundsätzlich 4-fach geimpft,  mit Transponder gekennzeichnet, mehrfach entwurmt sowie mit Ahnentafel des IDG und tierärztlichem Gesundheitsattest nicht vor der 10. Woche ab.

Besondere Anforderungen stellen wir auch an die zukünftigen Besitzer unserer Welpen. So ist u. a. ein persönliches Kennenlernen und ein mehrfacher Besuch während der Aufzuchtphase ( ab der 4. Woche) unbedingte Voraussetzung.

 

 

 

 

 

 

Der Zwingername " vom Hohenwedel" bezieht sich übrigens auf einen Stadtteil der Hansestadt Stade, Heimat des Züchters Uwe Thies. Er ist in Gedenken und als Dankerweisung an seine Eltern gewählt worden, welche ihm die Liebe und das große Interesse an den Hunden im Allgemeinen und den Dackeln im Speziellen ermöglichten und ihn dabei stets unterstützten.

 

 

 

 

 

 

google.de